Verleihung des Chancengleichheitspreises 2015

Die Regierungen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben am 17. November 2015 den Chancengleichheitspreises beider Basel verliehen. Die Feier fand in der Aula des Campus Dreispitz der HGK (Hochschule für Gestaltung und Kunst) statt.

Preisträgerinnen sind Respekt@vpod und die emeritierte Professorin Regina Wecker. Respekt@vpod setzt sich für die Rechte und Anliegen von Migrantinnen und Migranten ein, die betagte Personen in Privathaushalten betreuen. Regina Wecker engagiert sich als Mitbegründerin der Geschlechterforschung in der Schweiz seit über 40 Jahren sowohl wissenschaftlich als auch gesellschaftspolitisch für die Gleichstellung von Frauen und Münnern.

Preisträgerinnen Chancengleichheitspreis beider Basel 2015